Tradition

traditio.de

Auf dem Weg

Noch immer steht die Traditionstheorie dort, wo Popper sie vor über 50 Jahren verortete: Auf dem Weg. Zwar gibt es immer wieder Ansätze in Theologie, Soziologie und Ethnologie, sich mit traditionstheoretischen Fragen zu befassen. Doch an einem systematischen Ansatz mangelt es. Tradition - das Wort ist zwar in aller Munde, wird in Politik und Kirche, Wissenschaft und Alltagssprache freimütig verwendet, aber was damit bezeichnet wird ist unklar. Es gehört zum Dunstkreis des ebenfalls schwammigen Kulturbegriffs.

Problematisch ist der Traditions- wie der oft synonym gebrauchte Kulturbegriff, weil beide oft als Mittel der Abgrenzung gebraucht werden. In vielen Argumentationen scheint der Verweis auf die eigene Kultur oder Tradition als Begründung für etwas zu zählen, für das nicht mehr rational argumentiert werden kann.

Das erklärt den Vorbehalt der Philosophie gegenüber dem Thema "Tradition": Tradition ist allenfalls Gegenstand der Analyse und der philosophischen Kritik. Auch der bereits erwähnte Popper sah die Traditionstheorie nicht als Domäne der Philosophie, sondern überwies sie in den Zuständigkeitsbereich der Soziologie. Tatsächlich haben sich mit Max Weber und Edward Shils zwei Soziologen am profiliertesten mit der Frage der Tradition befasst. Und haben doch wichtige Probleme nicht lösen können.

Phänomen "Tradition"

Traditionalität ist ein so grundlegendes Phänomen, dass die Philosophie an einer facheigenen Auseinandersetzung nicht vorbei kommt. Insbesondere Im Rahmen einer Kulturtheorie muss sich Philosophie mit Begriff und Theorie der Tradition auseinander setzen - schon allein um das Verständnis des Kulturbegriffs darlegen zu können. Aber das Problemfeld Tradition geht darüber hinaus: Traditionalität gehört neben der Sprach- und Handlungsfähigkeit zu dem, was den Menschen und seine Weltaneignung ausmacht.

Meine eigene Fragestellung ist dabei beeinflusst durch die Absicht, Ethik als Kulturtheorie zu begreifen. Diese gründet neben der Traditionstheorie auf der Sprach- und Handlungstheorie. Ich habe diesen Ansatz In meiner Dissertation "Tradition und Verfahren" dargelegt.

Auf diesen Seiten stelle ich die Grundzüge meines Ansatzes vor und publiziere einige Texte, die im Zusammenhang der Entstehung meiner Arbeit geschrieben wurden. Da traditionstheoretische Quellen im Internet rar sind, werde ich zudem längere Texte und kurze Zitate aus dem weitverzweigten Themenkomplex Tradition und Traditionstheorie zusammentragen oder darauf verweisen.

nach oben

©2011 traditio.de
Letzte Änderung: 20.2.2011